Sonnenseite News vom 24. Juni 2016

Newsletter 24.06.2017

 

FRANZ ALT

 

 

Klimaschutz- oder Klimaschmutz-Politik?

2007 hatte Angela Merkel noch international den Ruf der Klimakanzlerin. Klimaschutz war noch ein Top-Thema der damaligen Großen Koalition und ein Top-Thema der Medien. Ein Kommentar von Franz Alt Weiterlesen »

 

AKTUELLE MELDUNGEN

 

 

Winfried Kretschmann: "Ihr habt keine Ahnung"

Die Grünen wollen ab 2030 nur noch emissionsfreie Autos als Neuwagen, also vor allem rein durch Ökostrom angetriebene. Das beschlossen sie gerade auf ihrem Parteitag. Der Grüne Winfried Kretschmann, immerhin Ministerpräsident Baden-Württembergs, hält das für Unsinn. Ein heimlich gefilmtes Video macht es öffentlich. Weiterlesen »

 

 

Bericht 2017: Globale Energiewirtschaft und Menschenrechte

Deutsche Unternehmen und Politik auf dem Prüfstand Weiterlesen »

 

 

Leak des EU-Japan-Handelsvertrags

EU-Kommission macht so weiter, als hätte es TTIP und CETA nie gegeben. Weiterlesen »

 

 

Hendricks: Eine naturverträgliche Energiewende ist möglich

Eine komplett erneuerbare Energieversorgung in Deutschland ist im Einklang mit der Natur möglich. Damit das gelingt, müssen fünf Leitlinien beachtet werden, die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks heute in Berlin vorgestellt hat. Weiterlesen »

 

 

Sofortmaßnahmen für Erhalt der europäischen Solarindustrie notwendig

Die Photovoltaik-Vereinigungen ETIP, EUREC und Solarunited haben sieben Forderungen öffentlich gemacht. Sie sind darauf ausgerichtet, die komplette Photovoltaik-Wertschöpfungskette in Europa zu erhalten und gleichzeitig damit Forschung und Entwicklung sowie dem Markt eine Zukunft zu geben. Weiterlesen »

 

 

Die Veränderer! - The change makers! Teil 20

In einer Zeit, in der so viele Menschen ob der täglichen Flut der grausamen Nachrichten zwischen Verzweiflung und Resignation schwanken, brauchen wir Vorbilder: Teil 19 Weiterlesen »

 

 

"Globaler Mindestlohn von 1 Dollar - Stunde als Menschenrecht!“

Petitionsstarter Peter Spiegel übergibt 51.683 Unterschriften an Entwicklungsminister Gerd Müller. Weiterlesen »

 

 

Abwasser effektiv reinigen

Wasser ist lebenswichtig – Abwässer müssen daher möglichst effizient gereinigt werden. Möglich machen das keramische Membranen. Weiterlesen »

 

 

Hohe Umweltbelastungen in globalen Lieferketten von deutschen Unternehmen

Der neue „Umweltatlas Lieferketten“ von adelphi und Systain zeichnet erstmals umfassend auf, wie sich die Produktion von deutschen Unternehmen im Ausland auf die Umwelt auswirkt. Weiterlesen »

 

 

Zugspitze ist Indikator für den Klimawandel

Wärmeliebende Pflanzen dringen in neue Höhen vor Weiterlesen »

 

 

Das Ozeanbuch

Über die Bedrohung der Meere - „Das Ozeanbuch“ von Esther Gonstalla im Crowdfunding bei oekom crowd. Weiterlesen »

 

 

Photovoltaik hat in Österreich zugelegt

Die heute veröffentlichte Marktstatistik über den Ausbau der Erneuerbaren Energieträger im Jahre 2016 zeigt einen Zuwachs der Photovoltaik in Österreich um 2,6 Prozent (von 151,9 MW auf 155,8 MW) gegenüber dem Jahr 2015. Weiterlesen »

 

 

Banken kümmern sich nicht um Paris

Eine Analyse von 37 der weltgrößten Bankhäuser zeigt: Im Jahr eins nach dem Pariser Klimaabkommen machen die Finanzhäuser ihre Geschäfte weiter im großen Stil mit den klimaschädlichsten Energieträgern. Weiterlesen »

 

 

Erfolgreicher Auftakt der EUROSOLAR-Anzeigenkampagne 2017

Heute, 22. Juni, erscheint die erste Anzeige der aktuellen EUROSOLAR-Kampagne zur Bundestagswahl 2017 „Nur mit einer echten Energiewende können wir die Zukunft gewinnen“ in "DIE ZEIT" - mit konkreten Forderungen nach einer echten Energiewende. Weiterlesen »

 

 

Große Koalition versagt bei Lobbykontrolle

Lobbyreport 2017: Schlechte Bilanz von vier Jahren Schwarz-Rot Weiterlesen »

 

 

Keine freie Fahrt für Klimamanipulation

Eine verantwortungsethische Betrachtung: In einem Vortrag eines Paläontologen zum Thema Klimawandel und Artensterben wurde folgende These aufgeworfen: Reflektiert man die Erdgeschichte und die fünf großen Zäsuren mit Massensterben von bis zu 90% aller Spezies, könnte man überspitzt argwöhnen, der Mensch wird früher oder später ohnehin aussterben. Von Matthias Hüttmann Weiterlesen »

 

 

Wärmespeicher: Neuer Film erklärt warum

Mit Wärmespeicher effizienter heizen / Neuer Film erklärt Funktion und Vorteile / Woche der Sonne informiert noch bis Sonntag über Speicher, ökologisches Heizen und Solarstrom. Weiterlesen »

 

 

Von Wüsten zu Wäldern – Hoffnung für Afrika

Die Wüste in Wald zu verwandeln, ist ein alter Menschheitstraum. ForestFinance und die DesertTimber Consulting eG stellen ein Projekt vor, diesen Traum in Ägypten wahr werden zu lassen. Weiterlesen »

 

 

Welchen Preis haben und brauchen Treibhausgase?

CO2 Abgabe e.V. legt Konzept für eine ökologisch effektive und sozial gerechte Klimaabgabe ohne Mehrkosten vor! Weiterlesen »

 

 

Frauen, Migration und Arbeit: Ohne Rechte keine Perspektive

Neue SÜDWIND-Studie zur Migration von Frauen. Weiterlesen »

 

 

Kasachstan könnte sich leicht zu 100% mit Erneuerbaren Energien versorgen

Eine neue Studie der LUT belegt, dass sich das Erdöl- und Erdgasland Kasachstan auch aus ökonomischen Gründen mit 100% Erneuerbarer Energien versorgen kann. Weiterlesen »

 

 

Der Osten ist ideal für Mieterstrom geeignet

In den östlichen Bundesländern sind die Stromkosten deutlich höher als im Westen. Das liegt vor allem an den regional unterschiedlichen Netzentgelten, die vielerorts rund ein Drittel des Strompreises ausmachen. Weiterlesen »

 

 

Die ursprüngliche Reinheit des Mineralwassers

Warum Wasser nicht gleich Wasser ist. Natürliches Mineralwasser erfreut sich gerade in den heißen Sommermonaten großer Beliebtheit. Als kalorienfreies Getränk ist es für die Flüssigkeitsversorgung des Menschen bestens geeignet. Weiterlesen »

 

 

Siliziumverbrauch sinkt bis 2020 auf 3,6 Gramm pro Watt

Der durchschnittliche Siliziumverbrauch für die Herstellung multi- und monokristalliner Solarzellen wird von 4,8 Gramm pro Watt (g/W) im vergangenen Jahr um 25 % auf 3,6 g/W im Jahr 2020 sinken. Weiterlesen »

 

 

Bundesamt für Naturschutz fordert Kehrtwende in der Agrarpolitik

Bundesamt für Naturschutz legt Agrar-Report zur biologischen Vielfalt vor - Situation in allen Bereichen der Agrarlandschaft alarmierend. Weiterlesen »

 

 

"Tödliche Hitzewellen" bald Normalfall?

An Tage mit über 37 Grad Celsius, wie sie derzeit in manchen deutschen Städten herrschen, sollten wir uns schon mal gewöhnen. Selbst mit drastischem Klimaschutz dürfte laut einer Studie die Hälfte der Weltbevölkerung im Jahr 2100 regelmäßig lebensbedrohlichen Hitzewellen ausgesetzt sein. Weiterlesen »

 

 

"Rund gehts" auf den Spuren unserer Reste

Wie aus Abfällen wertvolle Rohstoffe werden Weiterlesen »

 

 

Die EU braucht einen anderen Ansatz in der Flüchtlingspolitik

Der Europäische Rat prüft die Umsetzung des EU-Partnerschaftsrahmens mit Drittländern, Oxfam fordert Umdenken. Weiterlesen »

 

 

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller: 100.000.000 Menschen auf dem Weg zu uns

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat vor einer riesigen Fluchtbewegung aus Afrika gewarnt.  Weiterlesen »

 

 

E-Mobilität: China übernimmt erstmalig Gesamtführung

Und unterstreicht seine Dominanz in den Feldern Markt und Industrie - Deutschland verliert Spitze bei Technologie an Frankreich - Deutscher Markt für Elektrofahrzeuge wächst zu langsam: Deutsche Hersteller könnten Flottenemissionsziele der Europäischen Union verfehlen. Weiterlesen »

 

 

Klimawandel: Masterplan für Hitzewellen

Hohe Temperaturen und Hitzewellen führen zunehmend zu Gesundheitsproblemen – die Folgen des Klimawandels werden auch in Deutschland stärker spürbar. Weiterlesen »

 

 

DENA empfiehlt bessere Rahmenbedingung für die Power-to-Gas-Technologie

Märkte für Kraftstoffe und Wärme sollen für Nutzung von Wasserstoff und synthetischem Methan geöffnet werden - Anpassungen auch beim Emissionshandelsgesetz sinnvoll - Im Schwerlast-, Schiffs- und Flugverkehr ist Power to Gas einzige Alternative für wirksamen Klimaschutz. Weiterlesen »

 

 

Reduktion des Fleischkonsums ist aktiver Klimaschutz!

Neue GLOBAL 2000-Studie zeigt die Möglichkeit der Ernährungssouveränität für Österreich auf. Weiterlesen »

 

 

Klimasünder fliegen aus schwedischem Pensionsfonds

Der größte Pensionsfonds Schwedens steigt aus Aktien mit Umweltsündern aus und hat eine Liste zu Unternehmen mit umstrittenen Geschäftspraktiken hinsichtlich des Pariser Klimaabkommens vorgelegt. Auch Privatbanken könnten dem Beispiel zu folgen. Weiterlesen »

 

 

Heizsysteme nicht von Änderungen bei Energiekennzeichen betroffen

EU-Parlament beschließt Änderung von Energiekennzeichnung / Bewertungsskala wird nur noch von A bis G / Für Heizungen und Warmwasserbereiter kommen Änderungen an der Kennzeichnung erst nach dem Jahr 2020. Weiterlesen »

 

 

158 Grindwale und Delfine brutal auf den Färöer-Inseln abgeschlachtet

Am vergangenen Freitag wurden auf den Färöer-Inseln 150 Grindwale am Strand der Inselhauptstadt Torshavn und acht Weißseitendelfine in dem Küstenort Skálafjørður an Strandabschnitten grausam abgeschlachtet. Hunderte von Einwohnern beteiligten sich an dem blutigen Fang und Töten der Meeressäuger. Weiterlesen »

 

 

Flucht und Vertreibung erreichen 2016 neuen Höchststand

Das weltweite Ausmaß von Flucht und Vertreibung, verursacht durch Krieg, Gewalt und Verfolgung, hat im Jahre 2016 den höchsten jemals registrierten Stand erreicht, heißt es in einem Bericht, der von dem UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR) veröffentlicht worden ist. Weiterlesen »

 

 

Klimawandel trifft deutsche Wirtschaft indirekt

Der Klimawandel wirkt sich nicht nur auf die Umwelt, sondern in erheblicher Weise auch auf Wirtschaftssysteme aus. Klimaschäden bei Zulieferern wirken sich auch hierzulande aus. Weiterlesen »

 

 

Migrationsfeindliche europäische Politik reißt Familien auseinander

Die restriktive Migrationspolitik der Europäischen Union (EU) und vieler ihrer Mitgliedsstaaten hat verheerende Auswirkungen auf Geflüchtete und ihre Familien. Weiterlesen »

 

 

Deutliche Mehrheit will ökologische Agrarpolitik

Umfrage: 80 Prozent der Menschen wollen nachhaltigere Agrarsubventionen. / WWF: Gesellschaft ist bereit für grundlegenden Wandel der Landwirtschaftspolitik. Weiterlesen »

 

 

Das Sonnenhaus im Mittelpunkt

Das Sonnenhaus-Konzept hat sich bereits bewährt und hat hohes Potenzial für die Wärmewende im Gebäudesektor, so ein Fazit der 1. Sonnenhaus-Tagung am 9. Juni in Wien. Rund 150 Fachleute bei Sonnenhaus-Tagung in Wien Weiterlesen »

 

 

Grüne wollen Kohleausstieg bis 2030

Bis 2030 soll sich Deutschland komplett von der Kohle verabschiedet haben. Weiterlesen »

 

 

Unser täglich Brot: Zu gut für die Tonne!

Brot und Backwaren sind sehr beliebt, dennoch wird viel zu viel weggeworfen. Etwa 15 Prozent des Lebensmittelabfalls in Privathaushalten machen Brot und Backwaren aus. Weiterlesen »

 

 

Umstellung auf effiziente Beleuchtung spart Strom und Geld

Praxistest „alles LeuchtED“ zeigt: Bis zu 300 Kilowattstunden Strom und 85 Euro jährlich kann ein Einfamilienhaushalt einsparen, wenn er konsequent auf energieeffiziente LED-Lampen umstellt. Weiterlesen »

 

ENGLISH NEWS

 

 

Urgent Call for Action to Ensure a Sustainable Future for European PV Manufacturing

Solar photovoltaics (PV) is a sector of strategic importance for the EU economy, providing energy independence, industrial jobs and economic growth. Europe since two decades is leading in technological development, state-of-the-art manufacturing (industry 4.0), sustainability of production and quality and efficiency of solar products. Weiterlesen »

 

 

New Report Reveals Bank Policies Fail to Respond to Climate Risks

Eighth Annual Fossil Fuel Finance Report Card Reveals 37 Major Banks Across U.S., Europe, Asia, Canada and Australia Poured $87 Billion into Extreme Fossil Fuels in 2016. Weiterlesen »

 

 

"Perspectives of the Wind Energy Market in Russia" launched

WWEA and FES Russian Federation, in collaboration with Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University and the Russian Association for the Wind Industry RAWI, have conducted a study on the status of the wind energy market in Russia. Weiterlesen »

 

 

One year on: EU’s approach to migration is failing

12 months ago the EU launched a partnership approach for working with African countries on managing migration. To date this has failed to provide safe and regular channels for migration or offer long-term solutions that improve the lives of people on the move, said Oxfam today.  Weiterlesen »

 

 

Deadly heatwaves will continue to rise, according to study led by UH Manoa researcher

Seventy-four percent of the world’s population will be exposed to deadly heatwaves by 2100 if carbon gas emissions continue to rise at current rates, according to a study published in Nature Climate Change. Weiterlesen »

 

 

E-mobility: China moves into pole position for the first time and underscores its dominance in market and industry

Germany loses the top spot on technology to France - German market for electric vehicles records sluggish growth: Domestic OEMs may miss fleet emission targets set by the European Union. Weiterlesen »

 

 

War, violence, persecution push displacement to new unprecedented high

War, violence and persecution worldwide are causing more people than ever to be forcibly displaced, according to a report published today by UNHCR, the UN Refugee Agency. Weiterlesen »

 

 

Werben

Impressum

Kontakt

Im Browser anschauen

Newsletter abbestellen

© Sonnenseite / Franz Alt 2015

Folgen Sie uns

Diese Nachricht teilen: