Sonnenseite Newsletter 12. Jänner 2019

Newsletter 12.01.2019

 

FRANZ ALT

 

 

Wird Homeoffice zur neuen Normalität?

In einem Land mit großer Liebe zur Pünktlichkeit wie Deutschland wäre mehr Homeoffice mal was Neues. Mehr Arbeitszeit im Büro bedeutet nicht unbedingt mehr Leistung. Ein Kommentar von Franz Alt Weiterlesen »

 

 

KenFM im Gespräch mit: Franz Alt („Was Jesus wirklich gesagt hat“)

Die Bibel muss nicht neu geschrieben werden, könnte sich etwaig aber, nach einer sprachlichen Überarbeitung, noch mehr Menschen erschließen. Ob wir dadurch mehr Frieden auf Erden erhalten, Ungleichheit abgeschafft wird und wir einer sicheren Zukunft entgegen schreiten werden, erläutert der heutige Gast: Dr. Franz Alt. Weiterlesen »

 

 

Franz Alt: Gesetze nicht durchsetzbar?  Der Kampf um den Feinstaub

Transparenz TV: Montag, 14. Januar 2019, 20:30 Uhr mit livechat Weiterlesen »

 

AKTUELLE MELDUNGEN

 

 

Klimawandel könnte Schneechaos begünstigen

Klimaexperten schließen einen Zusammenhang zwischen dem Schneechaos in Bayern und den globalen Klimaveränderungen nicht aus. Weil wärmere Luft mehr Wasser aufnehmen kann, kann es auch mehr Niederschläge geben wie Regen – oder Schnee. Hinzu kommt, dass die Temperaturen relativ hoch sind – und den Schnee erst recht zum Problem machen. Weiterlesen »

 

 

Die Story im Ersten: Alpendämmerung - Europa ohne Gletscher

Für die Rettung der Gletscher in den Alpen ist es längst zu spät und ihr Ende nur noch eine Frage der Zeit. "Sterbebegleitung" nennt der Schweizer Glaziologe Matthias Huss seine Klettertouren. Am 14. Januar 2019 um 22.45 Uhr im Ersten. Weiterlesen »

 

 

Hoher CO₂-Preis beginnt zu wirken

Das Preishoch im EU-Emissionshandel verändert bereits den Energiemarkt. So manches Steinkohlekraftwerk muss öfter auf die Reservebank, während sich Gaskraftwerke mehr lohnen. Gewinner der hohen CO2-Preise sind aber vor allem erneuerbare Energien und Atomkraftwerke. Weiterlesen »

 

 

Erwärmung der Ozeane entspricht einer Atombombe pro Sekunde

Nicht das Land oder die Polkappen sondern die Meere durchleben die stärkste Veränderung durch den Klimawandel. Ozeane weltweit absorbieren etwa 90 Prozent der globalen Erwärmung. Laut Forschern entspricht das der Energie einer Atombombe pro Sekunde. Weiterlesen »

 

 

Fraunhofer IKTS präsentiert preisgünstige Kochsalz-Alternative für Photovoltaik-Heimspeicher

Auf der Messe Energy Storage Europe 2019 in Düsseldorf wollen die Forscher ihre keramische Hochtemperaturbatterie vorstellen. Die Speicherkosten sollen mit dem Einsatz von Natrium-Nickelchlorid-Batteriezellen um 50 Prozent niedriger liegen als mit Lithium-Ionen-Batteriezellen. Weiterlesen »

 

 

Wörterbuch der Unruhe

"Das Lesen unterbricht die Unruhe. Wie von selbst verlangsamt es den Rhythmus des Lebens, versammelt die geistigen Kräfte, führt uns durch unbekannte Welten und eröffnet ungeahnte Perspektiven. So lange wir lesen, haben wir die Unruhe im Griff – und nicht umgekehrt", Ralf Konersmann Weiterlesen »

 

 

Hin zu 100% Erneuerbare Energien

Ein neues Papier der IRENA Coalition for Action Weiterlesen »

 

 

Zu Beginn des neuen Jahres lebten 7.674.575.000 Menschen auf der Erde

Das sind rund 83 Millionen Menschen mehr als im Jahr zuvor. Die Weltbevölkerung ist im Jahr 2018 somit in etwa um die Einwohnerzahl Deutschlands gewachsen. Jede Sekunde kommen durchschnittlich 2,6 Erdenbürger (Geburten minus Todesfälle) hinzu. Diese Zahlen gibt die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) zum Jahresende 2018 bekannt.   Weiterlesen »

 

 

Licht mit Wasser speichern

TU-Wissenschaftler forschen an Solarzellen der dritten Generation Weiterlesen »

 

 

Antibiotika in Gülle: Biogasanlage keine Hürde

Behandlungsverfahren wie Lagern oder Kompostieren haben kaum Einfluss auf die Wirkstoffe. Weiterlesen »

 

 

Online-Bestellungen lassen Müllmengen aus Pappkartons rasant steigen

Das Internet verändert sowohl den Einzelhandel als auch die Medienlandschaft grundlegend. Immer weniger Menschen lesen gedruckte Zeitungen und Zeitschriften, immer mehr Menschen bestellen ihre Waren im Internet und die werden meist in Pappkartons geliefert. Weiterlesen »

 

 

Mut und Engagement für mehr Klimaschutz gesucht!

Das Bewerbungsportal für den renommierten Georg Salvamoser Preis ist ab sofort geöffnet.  Weiterlesen »

 

 

Deutschlands Klimaschutzvorsätze für 2019

Recyceln, einheimisch kaufen, Abfall reduzieren Weiterlesen »

 

 

BÖLW zum Ernährungsreport

„Bio, gentechnikfrei, ordentliche Tierhaltung – Bürger haben klare Erwartungen an die Politik“ Weiterlesen »

 

 

Kabinett in Bayern beschließt Volksentscheid-Vorbereitungen

... um Klimaschutz in die Verfassung aufzunehmen. Aber nicht nur Klimaschutz muss als Ziel in die Verfassung, sondern auch Erneuerbare Energie als wichtigste Maßnahme. Weiterlesen »

 

 

Dank Schnee mehr Sonnenenergie im Winter

Nach Ansicht Schweizer Forscher kann die Photovoltaik-Technologie in hochalpinen Regionen genutzt werden, um die Solarstromerzeugung in den Wintermonaten zu erhöhen. Weiterlesen »

 

 

Kein Kunststoff mehr im Ozean?

Neue nachhaltige Technologie, die von TAU-Forschern entwickelt wurde, könnte die Welt von ihrem schlimmsten Schadstoff befreien Weiterlesen »

 

 

60 Milliarden Euro für eine menschen-, tier- und klimafreundliche EU-Agrarpolitik

Eine repräsentative Forsa-Umfrage im heute veröffentlichten "Agrar-Atlas 2019" zeigt, dass 80 Prozent der Befragten die Landwirtschaft für Leistungen wie Naturschutz, Gewässerschutz oder Klimaschutz staatlich fördern wollen. Weiterlesen »

 

 

Solar Fernwärme auf dem Dach der Welt

Eine neue, große, mit Solarthermie betriebene Fernwärmeanlage versorgt seit Dezember 2018 die Bürger der Stadt Langkazi in Tibet mit Energie. Weiterlesen »

 

 

„Rette unser Wasser“: Europaweite Aktion für starkes Wassergesetz

Direkte Demokratie im Einsatz für die Umwelt: 100 Umweltorganisationen gemeinsam für die die Sicherung der EU-Wasserrahmenrichtlinie - Mitmachen bei „Rette unser Wasser“! Weiterlesen »

 

 

Havariertes Containerschiff: weitere gefährliche Chemikalien ins Meer gespült

Einer der beiden verloren gegangenen Gefahrgut-Container des havarierten Frachters MSC Zoe enthält deutlich mehr gesundheitsschädliche Chemikalien als bisher öffentlich bekannt. Weiterlesen »

 

 

Stickoxide: Betroffen sind vor allem die Ärmsten

Die besonders stark befahrenen und belasteten innerstädtischen Straßen werden von den ärmeren Bevölkerungsschichten bewohnt. Rechte Parlamentarier finden es nicht repräsentativ, dort die Luftschadstoffe zu messen. Weiterlesen »

 

 

Photovoltaik-Trend Tandemsolarzellen – Wirkungsgradrekord für Mehrfachsolarzelle auf Siliciumbasis

Siliciumsolarzellen dominieren heute den Photovoltaikmarkt aber die Technologie nähert sich dem theoretisch maximalen Wirkungsgrad an, der mit Silicium als alleinigem Absorbermaterial erreicht werden kann.  Weiterlesen »

 

 

2018 war ein Ausnahmejahr der Energiewende – aber eines mit gemischter Bilanz

Agora Energiewende veröffentlicht Jahresrückblick: Erneuerbare Energien verzeichneten 2018 Rekorderträge und lieferten erstmals so viel Strom wie Kohle. Weiterlesen »

 

 

Weltweite Atombilanz mit Rückschlägen

Im Jahr 2018 wurden neun Atomkraftwerke (AKW) neu in Betrieb genommen, drei stillgelegt und fünf AKW-Bauten begonnen. Weiterlesen »

 

 

China: Reduktion des Feinstaubs führt zur Erhöhung der Ozonbelastung

Innerhalb weniger Jahre konnte China die Feinstaubkonzentration in den Megacities um 40 Prozent senken, aber Feinstaub hatte zuvor die Ozonbildung gebremst. Weiterlesen »

 

 

Umweltkriminalität in Deutschland hat viele Facetten

Umweltkriminalität: Weniger verfolgte Delikte, hohe Dunkelziffer. Weiterlesen »

 

 

Meere durch Plastikflut gefährdet: Optionen für internationales Abkommen entwickelt

Die Ozeane der Welt leiden unter zunehmender Verschmutzung durch Plastikmüll. Doch bestehende internationale Abkommen zum Schutz der Meere weisen große Lücken auf. Weiterlesen »

 

 

Die größten US-Rüstungskonzerne werden mehrheitlich von Frauen geführt

Auch im Pentagon rücken Frauen nach oben, aber es finden keine grundlegende Veränderungen der Rüstungs- und Wirtschaftspolitik statt. Weiterlesen »

 

 

Wie Kohlekraftwerke unser Klima verändern

Kohlekraftwerke verändern die Natur auf bislang kaum bekannte Art und Weise: Als Hauptquelle für sogenannte „ultrafeine Partikel“ beeinflussen sie das regionale Klima und können zu extremen Wetterereignissen führen, zeigen Langzeitmessungen. Weiterlesen »

 

ENGLISH NEWS

 

 

Storing light with water

In association with Professor Wolfram Jaegermann and Dr. Bernhard Kaiser, materials scientists are exploring the basis for an amazingly simple way to store energy: water splitting. Weiterlesen »

 

 

Batteries predicted to become the cheapest option for storing electricity

By 2050, batteries based on lithium-ion will be the cheapest way to store electricity, such as from solar or wind farms, according to a new study. Weiterlesen »

 

 

IRENA Assembly Set for Record Participation as 125 Ministers Gather to Discuss Energy Transformation

Scaling-up renewable energy world-wide key priority as global leaders and representatives from 160 countries join more than 1,200 participants for Agency’s ninth Assembly which will elect a new Director-General. Weiterlesen »

 

 

More solar power in wintertime thanks to snow

If Switzerland is to produce all of its electricity from renewable resources as envisaged by the national energy strategy for 2050, it needs to cope medium term with a supply shortfall which occurs in wintertime.  Weiterlesen »

 

 

No more plastic in the ocean?

New sustainable tech developed by TAU researchers could free the world of its worst pollutant. Weiterlesen »

 

 

Photovoltaic Trend: Tandem Solar Cells – Record Efficiency for Silicon-based Multi-junction Solar Cell

Silicon solar cells dominate the photovoltaic market today but the technology approaches the theoretical maximum efficiency that can be achieved with silicon as the only absorber material.  Weiterlesen »

 

 

Melting ice sheets release tons of methane into the atmosphere, study finds

The Greenland Ice Sheet emits tons of methane according to a new study, showing that subglacial biological activity impacts the atmosphere far more than previously thought. Weiterlesen »

Diese Nachricht teilen: