Sonnenseite Newsletter 27. Juli 2019

Newsletter 27.07.2019

 

FRANZ ALT

 

 

Klima-Hysterie?

Vor kurzem bat mich eine der am auflagenstärksten deutschen Zeitungen um einen Kommentar zum Klimawandel. Ich schilderte die ganz reale Lage wie sie uns die Klimaforscher seit rund 30 Jahren berichten. Doch die Kollegen schickten mir den Artikel zurück mit der Bemerkung, er sei zu „alarmistisch“. Von Franz Alt Weiterlesen »

 

 

Für eine Kultur des Friedens, Frau Kramp-Karrenbauer!

Annegret Kramp-Karrenbauer spricht sich gleich zu Beginn ihrer Amtszeit für militärische Aufrüstung aus. Das ist gefährlich angesichts der gärenden Konflikte etwa im Nahen Osten. Deshalb fordert Franz Alt eine andere Sicherheitspolitik.  Weiterlesen »

 

 

Franz Alt: Gesunde Bienen wichtig für die Ernährung

Transparenz TV | Montag, 29. Juli 2019 | 20:30 Uhr  Weiterlesen »

 

AKTUELLE MELDUNGEN

 

 

Auf das CO2-Budget kommt es an

In welchem Jahr steigen wir aus der Kohle aus? Wann kommt das Aus für den Verbrennungsmotor? Alles egal. Wichtiger ist etwas anderes: Wie viel CO2 dürfen wir noch in die Luft pusten? Das Emissionsbudget entscheidet im Kampf gegen die Klimakrise. Weiterlesen »

 

 

Schiefergas-Fracking heizt Klimawandel an

Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung schlägt wegen hoher Emissionen Alarm Weiterlesen »

 

 

Erfundene Warentests täuschen Verbraucher

Im Internet wimmelt es nur so vor erfundenen Warentests oder „Testsiegern“, die bei der Stiftung Warentest angeblich gut abgeschnitten haben, tatsächlich aber durchgefallen sind. Die Portale machen damit Kasse und täuschen Verbraucher. Wie man sogenannte Fake-Test-Portale erkennt, wird in der August-Ausgabe der Zeitschrift test erklärt. Weiterlesen »

 

 

Freiwillige CO2-Kompensation

Wenn sich Treibhausgas-Emissionen nicht vermeiden oder reduzieren lassen, können sie zumindest durch Klimaschutzprojekte kompensiert werden. Worauf kommt es dabei an? Weiterlesen »

 

 

500 Walks: Legendäre Erlebnis-Wanderungen weltweit

500 Fernwanderwege weltweit in einem Buch. Vor der Haustür und auf Reisen: in 500 Wanderungen Welt- und Naturgeschichte erleben. Weiterlesen »

 

 

500 Zugreisen: Legendäre Eisenbahnfahrten weltweit

In 500 mehrtägigen oder kurzen Eisenbahnreisen die Weltgeschichte entdecken Weiterlesen »

 

 

Dürre in Ostafrika bedroht Leben von 15 Millionen Menschen

Mehr als 15 Millionen Menschen in Ostafrika brauchen dringend humanitäre Hilfe, da Äthiopien, Kenia und Somalia erneut von einer Dürre heimgesucht werden. Doch die internationale Gemeinschaft reagiert bislang unzureichend auf die drohende Katastrophe.  Weiterlesen »

 

 

Halbjahresbilanz der Windkraftbranche: "Ein Schlag in die Magengrube"

Bei dem Lied "Wind of Change" kann Deutschland angesichts der aktuellen Zahlen zur Windenergie nicht mehr mitsingen. Der Neubau von ganzen 35 Anlagen im ersten Halbjahr 2019 ist der schlechteste Wert seit zwanzig Jahren. Weiterlesen »

 

 

Sicherheitspolitik ist nicht nur eine Frage der Erhöhung des Wehretats

Bekämpfung der Erdüberhitzung und der Energieabhängigkeiten sind viel wichtiger um Frieden zu halten. Weiterlesen »

 

 

Leitungswasser schont die Umwelt

Trinkwasser gehört in Deutschland zu den am besten überwachten Lebensmitteln. Werden Grenzwerte überschritten, liegt das häufig an den Leitungen in den Häusern. Unser Erklärfilm zeigt, was zu beachten ist. Weiterlesen »

 

 

Bundesregierung bisher halbherzig bei solarem Mieterstrom

Bundesverband Solarwirtschaft gibt Mieterstromgesetz zwei Jahre nach Start schlechte Noten / Regelung zu komplex und ungeeignet, um solare Energiewende in deutschen Innenstädten zu entfesseln / Urbane Energiewende durch 2020 drohenden Förderstopp zusätzlich unter Druck. Weiterlesen »

 

 

Ist Einsatz stationärer Batterien für die Verbraucher wirtschaftlich sinnvoll?

Solaranlagen auf den Dächern von Wohnhäusern produzieren oft genau dann Energie, wenn die Bewohner sie nicht nutzen können. Stationäre Batterien erlauben es, diese Energie erst abends, nachts oder an einem Regentag zu nutzen. Weiterlesen »

 

 

Ärzt*innen warnen vor “radioaktiven olympischen Spielen 2020”

Ein Jahr vor Beginn der Olympiade in Tokio - Der Super-GAU in Fukushima ist nicht unter Kontrolle. Weiterlesen »

 

 

Klima erwärmt sich so schnell wie nie in den letzten 2000 Jahren

Im Unterschied zu vorindustriellen Klimaschwankungen erfolgt die gegenwärtige, vom Menschen verursachte Klimaerwärmung auf der ganzen Welt gleichzeitig. Zudem ist die Geschwindigkeit der globalen Erwärmung so gross wie nie seit mindestens 2000 Jahren. Das zeigen zwei Studien der Universität Bern. Weiterlesen »

 

 

Europäischer Solarpreis 2019: Bewerbungsfrist verlängert

Die Bewerbungsfrist für den Europäischen Solarpreis wurde verlängert. Noch bis Donnerstag, den 15. August 2019, können Bewerbungen und Vorschläge schnell und unkompliziert online eingereicht werden. Weiterlesen »

 

 

DIW Berlin: Atomkraft war und ist nicht rentabel

Die Berliner Forscher haben mittels eines betriebswirtschaftlichen Investitionsmodells die Rentabilität von Atomkraftwerken untersucht.  Weiterlesen »

 

 

BUND: Klimakrise führt zu neuem Waldsterben

BUND-Forderungen zum Waldsterben durch Klimakrise. Angesichts absterbender Waldbestände in ganz Deutschland fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), endlich wirksame Maßnahmen zu ergreifen, um die Klimakrise zu stoppen und ein "Waldsterben 2.0" abzuwenden.  Weiterlesen »

 

 

Aufforsten statt CO₂ vergraben

Aufforstung ist viel günstiger als CO2-Speichertechnologien und kann nebenbei zum Beispiel Abwasser reinigen. CCS erfasst nicht einmal alle Emissionen und führt auch noch dazu, dass mehr fossile Brennstoffe eingesetzt werden. Weiterlesen »

 

 

Smarte Software senkt Wasserverbrauch

Mit einer Software und Feuchtigkeitssensoren reduzieren Forscher der Cornell University den Wasserverbrauch der Landwirtschaft um 40 Prozent - ohne dass Farmer Ernteeinbußen in Kauf nehmen müssen.  Weiterlesen »

 

 

Klimawandel und Gesundheit - Auswirkungen - Risiken - Perspektiven

Tägliche Medikation sollte überprüft werden - Dauer von Hitzewellen wird sich bis ins Jahr 2050 verdoppeln. Weiterlesen »

 

 

Deutscher Kulturpreis 2019 für Dennis Meadows

Der Deutsche Kulturpreis 2019, sowie der Ehrenpreis des Deutschen Kulturpreises wurden am 24. Mai 2019 in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz München verliehen. Schirmherr des Festaktes ist Ministerpräsident Dr. Markus Söder. Weiterlesen »

 

 

Studie bestätigt ökologische Vorteilhaftigkeit von Getränkekartons

Erste Ökobilanz nach den neuen Vorgaben des Umweltbundesamtes Getränkekarton mit klarem Vorteil beim Klimaschutz. Weiterlesen »

 

 

Das Klima wandelt sich schneller, als sich die Tierwelt anpassen kann

Der Klimawandel bedroht das Überleben von Tierarten überall auf der Erde. Manche Vogelarten brüten früher durch die Klimaerwärmung. Weiterlesen »

 

 

Wie der Klimawandel Beziehungen stört

Pflanzen sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen; Bienen benötigen Nektar und Pollen. Wie sich der Klimawandel auf diese gegenseitige Abhängigkeit auswirkt, haben Wissenschaftlerinnen der Uni Würzburg untersucht. Weiterlesen »

 

 

Chinas Luftverschmutzung reduziert das Potenzial der Photovoltaik-Produktion um bis zu 13 Prozent

Wenn China mit seiner bereits installierten Photovoltaik-Leistung von 2016 in die 1960er Jahre zurückreist, könnte es laut einer Studie von Universitäten in der Schweiz und den Niederlanden zusätzliche 14 Terawattstunden Solarstrom ernten.  Weiterlesen »

 

 

Forscher nutzen Bioabfall für sauberes Wasser

Kohle aus Reisschalen macht selbst hartnäckige Giftstoffe für den Meschen unbedenklich. Weiterlesen »

 

 

Erdüberlastungstag erneut früher als im Vorjahr

Bereits am 29. Juli hat die Menschheit das Budget der Natur für dieses Jahr aufgebraucht. Ambitionierter Klima- und Ressourcenschutz können nicht länger warten. Weiterlesen »

 

 

Temperatur der nördlichen Adria steigt weiter

Signifikante Zunahme des mittleren Jahreswerts um 1,1Grad Celsius wissenschaftlich bewiesen. Weiterlesen »

 

 

Coole Schienen – ÖBB färben Schienen gegen Hitze weiß ein

Die ÖBB färben Streckenabschnitte in Vorarlberg weiß ein, um die Temperaturen in der Schiene um circa fünf bis acht Grad Celsius zu verringern. Weiterlesen »

 

 

Wie werden Bäume mit der Hitze fertig?

Überall und vor allem in den Städten sieht man die ersten Anzeichen, dass zu wenig Wasser den Bäumen zur Verfüfung steht. Eingerollte Blätter an den Bäumen und braune Blätter am Boden. Welche weiteren Strategien Bäume gegen den Trockenstress entwickelt haben, hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) im Folgenden zuammengefasst. Weiterlesen »

 

 

Thermoelektrische Module werden billiger

US-Forscher aus Houston und Cambridge ersetzen teures Tellur teilweise durch Magnesium Weiterlesen »

 

 

Bayrischer Landtag macht ÖDP-Initiative zu Gesetz

„Es ist ein historischer Tag für den Arten- und Naturschutz in Bayern", lobt der Bundesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), Christoph Raabs, seine Parteikollegen in Bayern. Weiterlesen »

 

 

Vor 10 Jahren: Große Ankündigung der Desertec Initiative Dii

„Apollo-Projekt des 21. Jahrhunderts“ von Gerhard Hofmann Weiterlesen »

 

 

Analyse zu Hemmnissen für Windenergieprojekten

Klagen, unzeitgemäße Abstände zu Drehfunkfeuern und wachsende Ausschlussgebiete der Bundeswehr bremsen Energiewende. Weiterlesen »

 

 

Klimakatastrophe: Forstleute rufen Klimanotstand für den Wald aus!

Forstleute, Waldbesitzer und Naturfreunde sind in großer Sorge darüber, was seit Anfang 2018 in unseren Wäldern passiert: Durch zunächst Schneebruch und Winterstürme und die anschließende Dürre sowie Borkenkäferbefall ist es zu einem dramatischen Baumsterben gekommen. Und ein Ende ist nicht absehbar! Weiterlesen »

 

 

Neue Studie: Gentechnik-Pflanzen eher Zeitbombe als Zukunft

Können designte Gentechnik-Pflanzen eine Antwort auf negative Umweltwirkungen der Landwirtschaft, Biodiversitätsverlust, Tierleid, aber auch die Folgen der Klimakrise geben? Dieser Frage widmet sich eine vorgestellte Studie der Fraktion der Grünen im Europäischen Parlament im Auftrag von Martin Häusling, MdEP. Weiterlesen »

 

 

Wie Städte die Hitze meistern können

Die nächste Hitzewelle ist im Anmarsch. Besonders in den Städten kann es für die Menschen gefährlich werden. Das Rote Kreuz hat deswegen ein 96 Seiten starkes Handbuch rausgegeben, wie die Stadtoberen ihre Bewohner in Zukunft besser schützen können. Weiterlesen »

 

ENGLISH NEWS

 

 

Shale gas in Europe: Fracking Likely to Result in High Emissions

Natural gas releases fewer harmful air pollutants and greenhouse gases than other fossil fuels. That’s why it is often seen as a bridge technology to a low-carbon future. Weiterlesen »

 

 

International complacency puts lives at risk as drought hits Horn of Africa

More than 15 million people are in need of aid as drought hits parts of Ethiopia, Kenya and Somalia again. Yet lessons from the devastating droughts of 2011 and 2017 are being ignored, putting lives at risk, warned Oxfam. Weiterlesen »

 

 

New data from UO-led study may change glacial melt predictions

Working in ice-clogged seawater in small chartered boats, a University of Oregon-led research team successfully used sonar to scan Alaska’s LeConte Glacier in the first field tests of a long-used theory on melting that occurs under glaciers. The theory, used in modeling to project climate-driven sea level rise, was shot down in its first real-world test and may need to be revised. Weiterlesen »

 

 

Advantage for cousumer and supplier - Win-win for home and grid

Solar systems on the roofs of residential buildings often produce energy precisely when the residents can’t actually use it. Stationary batteries enable this energy to be utilized in the evening, at night or on a rainy day.  Weiterlesen »

 

 

"Tokyo 2020 - The Radioactive Olympics"

The campaign will focus on the ongoing radioactive contamination of parts of Japan due to the nuclear catastrope of Fukushima, which began eight years ago.  Weiterlesen »

 

 

The climate is warming faster than it has in the last 2,000 years

In contrast to pre-industrial climate fluctuations, current, anthropogenic climate change is occurring across the whole world at the same time. In addition, the speed of global warming is higher than it has been in at least 2,000 years. That’s according to two studies from the University of Bern. Weiterlesen »

 

 

Smart irrigation model predicts rainfall to conserve water

Fresh water isn’t unlimited. Rainfall isn’t predictable. And plants aren’t always thirsty. Weiterlesen »

 

 

Feeling hot? Bad water management aggravating drought, says new paper

With temperatures across Europe set to skyrocket this week and national governments taking emergency measures to tackle drought, a new paper from WWF signals that EU Member States’ poor management of rivers, lakes, wetlands and groundwater is worsening the impacts of drought. Weiterlesen »

 

 

Climate changes faster than animals adapt

Climate change can threaten species and extinctions can impact ecosystem health. It is therefore of vital importance to assess to which degree animals can respond to changing environmental conditions – for example by shifting the timing of breeding – and whether these shifts enable the persistence of populations in the long run. Weiterlesen »

 

 

New Low-Cost Thermoelectric Material Works at Room Temperature

Material Could Be Used to Cool Electronic Devices, Overheated Vehicles Weiterlesen »

Diese Nachricht teilen: